FLOWCASTINGS LIEFERT DIE INTEGRIERTE DIGITALE FERTIGUNGSLÖSUNG FÜR EMISSIONSARME FLUGTRIEBWERKE UND INDUSTRIETURBINEN

UNSERE EINZIGARTIGE KERAMIK- UND WACHSFERTIGUNG IST DAS HERZSTÜCK UNSERER TECHNOLOGIE: MIT DIESER KERNKOMPETENZ LIEFERN WIR ANWENDUNGSGERECHT ANGEPASSTE MATERIALEIGENSCHAFTEN, WELCHE DURCH DEN ANSCHLIESSENDEN FORMGEBUNGSPROZESS FÜR TURBINENSCHAUFELDESIGNS UMGESETZT WERDEN. DIE UMSETZUNG ERFOLGT DIGITAL DURCH DIE ÜBERSETZUNG VON “COMPUTER AIDED CUSTOMER DESIGN“ IN FORM VON „COMPUTER AIDED MANUFACTURING“. DIE KERAMIK- UND WACHSVORPRODUKTE FÜR DEN VAKUUMFEINGUSS WERDEN DABEI SO SCHNELL WIE EIN 3D-DRUCK UMGESETZT. DA DIE BAUTEILE WEITERHIN IN HOCHTECHNOLOGIE-VAKUUMFEINGUSS ERZEUGT WERDEN, GIBT ES KEINE ABSTRICHE BEI DEN PHYSIKALISCHEN EIGENSCHAFTEN DER GERICHTET ERSTARRTEN ODER EINKRISTALLINEN TURBINENKOMPONENTEN. DIESE KOMBINATION VON DIGITAL ERMÖGLICHTEM, SCHNELLEN VORPRODUKT UND ECHTEM FEINGUSS IST WELTWEIT EINZIGARTIG.

 
 
 
Molding.jpg
 
 

DIE SCHNELLE UND PRÄZISE FERTIGUNG DER KERAMIK- UND WACHSPRODUKTE ERMÖGLICHT MEHR ALS EIN JAHR ZEITERSPARNIS BEI DER MARKTEINFÜHRUNG VON SX / DS GUSSKOMPONENTEN

 
SX DS Castings.png

EINKRISTALL (SX) & GERICHTET ERSTARRTER (DS) GUSS

Über viele Jahre waren die für den Heißgasbereich (Brennkammer, Turbine)  verfügbaren Materialien der limitierende Faktor, um emissionsärmere und effizientere Turbinen zu bauen. Viele Jahrzehnte an Forschung waren nötig, um die geeigneten Materialien und Fertigungsverfahren zu entwickeln, die moderne Flugzeug- und Gasturbinen erst möglich machen.

Einen der größten Technologiesprünge hat die Entwicklung von gerichtet erstarrten (Dierctional Solidified – DS) oder Einkristall- (Single Crystal – SX) Feingussbauteilen ermöglicht. Der Feingussprozess benötigt üblicherweise hochpräzise Formwerkzeuge für die Herstellung der Kernrohlinge als auch der Wachsformen. Der Kern erzeugt dabei im späteren Guss die für die Bauteilkühlung notwendigen inneren Kavitäten, während das Wachs die Bauteilaußenkonturen als 100%-Positiv abbildet. Das Wachs wird dann als Gusstraube mit einer Keramikaussenschale ummantelt. Diese wird entwachst, gebrannt und dann unter Vakkum mit der Hochtemperaturlegierung vergossen. Nach dem Abguss wird der Kern chemisch aus dem Bauteil ausgelöst. Der SX und DS-Prozess ist dabei ungleich empfindlicher in seiner Ausführung als konventioneller, polykristalliner Feinguss.

 

Precision Cored Patterns.jpg

PRÄZISIONS KERAMIK- UND WACHS PRODUKTE

Die von Flowcastings patentierte Fertigungsmethode für keramische Kerne und Wachsformen ist der erste Prozess, der die erheblichen Werkzeugaufwände für Einspritzwerkzeuge überwindet. Wir produzieren unsere eigene, dreidimensional geformte Keramik als Halbzeug. Die Keramik wird vollständig für den Gussprozess konditioniert, ehe die Formgebung durch Präzisionsfertigung stattfindet.

Unser Fertigungsprozess übersetzt digital alle dimensionalen Bauteilforderungen, sowohl für den keramischen Kern als auch für die Konturen des Wachses. Dadurch wird eine Gussentwicklung in einer Geschwindigkeit erreichbar, wie Sie als Differenzierungsmerkmal vom 3D-Druck propagiert wird. 3D-Druck ist auf polykristalline Komponenten beschränkt, während hier alle Materialeigenschaften eines Einkristall- oder gerichtet erstarrten Produktes möglich sind. Somit gewinnt der Kunde Geschwindigkeit, ohne Lebensdauereinbußen der Komponenten hinnehmen zu müssen.